Detailansicht

Großzügiges Büro (110 m², aufwändig saniert) im denkmalgeschützten Kastendieckhaus in Walsrode

Objektart
Büro/Praxen
Objekttyp
Bürozentrum
Vermarktungsart
Miete
Straße
Lange Straße
PLZ
29664
Ort
Walsrode
Baujahr
1983
ImmoNr
CMF | 574
Verfügbar ab (Text)
sofort
Anzahl Zimmer
3

Beschreibung

Vor dem großen Stadtbrand, um 1760 herum, soll das Gebäude entstanden sein. Direkt am Amtsgericht gelegen, stand es über viele Jahre hinweg Rechtsanwälten zur Verfügung. Seinen Namen erhielt es, weil der Senatspräsident des OLG Celle, Martin Kastendieck, dort bis 1963 wohnte. Es wurde als repräsentatives Kaufmannshaus der Familien Roseneck und Drell gebaut, ein sogenanntes traufständiges zweigeschossiges Einzelgebäude in Fachwerkbauweise. In Gestaltung, Bautechnik und funktioneller Anlage ist es die Idealvorstellung eines herrschaftlichen Stadthauses im 18. Jahrhundert. Ein Haus mit Walsroder Geschichte, das nach dem Willen der Stadt unbedingt in seiner äußeren Bauweise erhalten bleiben soll. Die behutsame Sanierung dieses denkmalgeschützten Gebäudes ist außergewöhnlich gut gelungen. In dem ca. 360 m² großen Verwaltungsgebäude stehen nun noch restliche 3 Gewerbe-/Büroeinheiten zur Vermietung an. Das repräsentativ sanierte Erdgeschoss (großes Foyer, Besprechungsraum, Teeküche) ist behindertengerecht ausgestattet (barrierefreier Zugang/rollstuhlgerechtes WC) und steht allen Mietparteien zur gemeinsamen Nutzung für Besprechungen/Veranstaltungen zur Verfügung. Auf diese Einheit entfallen 48 m² am Gemeinschaftsbereich. In der ersten Etage befinden sich zwei abtrennbare, unvermietete Büroeinheiten und im Dachgeschoss eine kleine weitere Büroeinheit. Die hier angebotene Einheit befindet sich im Obergeschoss auf 62 m² reine Bürofläche mit drei nebeneinander angeordneten Zimmern.

Lage

Das angebotene Objekt befindet sich sehr zentral gelegen, neben dem Amtsgericht, in der Langen Straße 27 in 29664 Walsrode. Von hier aus sind Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und alle Bereiche des täglichen Lebens fußläufig in wenigen Gehminuten bequem zu erreichen. Die Stadt Walsrode ist mit 24.000 Einwohnern die größte Stadt des Heidekreises. Mitten im Städtedreieck Hannover, Bremen und Hamburg ist Walsrode mit zwei Autobahnen und den gut erreichbaren Flughäfen Hamburg, Bremen und Hannover gut angebunden. Der unmittelbar vor dem Haus liegende Bahnhof bietet Pendlern hervorragende Möglichkeiten, höhere Mietpreise in den Großstädten zu vermeiden. Es fahren regelmäßig Züge nach Hannover und in Richtung Hamburg, was auch die klimaschützende Mobilität deutlich erhöht. Die Stadt bietet Kinderkrippe, Kindergarten und Schulen, aber eben auch eine umfassende medizinische Versorgung im eigenen Krankenhaus. Der weltberühmte Vogelpark ist mit dem Fahrrad zu erreichen und bietet neben einer sehr gepflegten Parkanlage eine spektakuläre Flugschau. Auch die verschiedenen Freizeitparks im Heidekreis sichern eine attraktive Work-Live-Balance. Sport und Kultur werden großgeschrieben: Tennisplätze und ein 18-Loch-Golf-Platz stehen neben Fitnesszentren, Fußball- und Leichtathletikanlagen und einem beheizten Hallenbad zur Auswahl. Wander- und Radwege werden ebenso gerne genutzt, wie die Stallungen und das vielfältige Reitangebot. Abgerundet wird das Angebot mit verschiedenen Theatergruppen und weiteren interessanten kulturellen Angeboten. Insgesamt kann die Lage als ruhig, freizeitorientiert, von kaum Staus geplagt und ohne die in Großstädten übliche Luftverschmutzung beschrieben werden. Die Gegend hat schon heute einen klimatechnisch hohen Standard. Die Klimawende hat in Walsrode Einzug gehalten.

Karte

Ausstattung

Die technische Infrastruktur befindet sich auf dem neusten Stand (Datenleitungen, Steckdosen etc.).Bodenbelag im Erdgeschoss: graue Fliesen im Eingangsbereich, rollgerechter Teppich in den Büroräumen. Hier finden Sie den 360 Grad Rundgang: http://viewer.immo/kunden/cmf-immobilien/lange_strasse_27_og/

Ansprechpartner

Frau Madleen Frommholz
Neue Straße 11 29664 Walsrode
05161 486310